Geschichte

Geschichte kennt kein letztes Wort.

– Willi Brandt
 

Fachkollegium

Frau Daria Althoff
Herr Ulrich Apke
Frau Elise Bessert
Herr Michael Dorfmüller
Herr Martin Ebert (Fachkonferenzleiter)
Herr Stefan Günther
Frau Kerstin Knost
Herr Jürgen Hölscher
Frau Helke Krieger
Herr Pascal  Piskorski
Herr Wilfried Schnabel
Frau Angelika Schwemm
Herr Andreas Stekker
Herr Thilo Thedinga
Frau Kati Tonn

Stellenwert des Faches Geschichte im Schulsystem

Klassenstufe Wochenstunden
Klasse 5 2
Klasse 6 2
Klasse 7 1
Klasse 8 1
Klasse 9 1
Klasse 10 2
Einführungsphase (Jahrgang 11) 2
Qualifikationsphase  Schwerpunktkurs 5   Grundkurs 3 

Qualifikationsphase

Das Fach Geschichte steht an der Spitze des gesellschaftlichen Profils (E1), kann aber auch als E3 Fach in anderen Profilen sowie als P4 bzw. P5 Fach gewählt werden. Wer das gesellschaftliche Profil wählt, muss 2 Semester lang eine zusätzliche Naturwissenschaft oder Fremdsprache (je 4 Stunden ) belegen. Auf jeden Fall muss Geschichte zumindest als Auflagenfach (g2) zweistündig für zwei Semester belegt werden.

Bilingualer Unterricht

Bilingualer Unterricht bzw. „fremdsprachlich erteilter Sachfachunterricht“ wird seit einigen Jahren am Niedersächsischen Internatsgymnasium ab Klasse 8 unterrichtet. Mehr dazu hier.

Konferenzvertreter Eltern: 

Herr Jan Herrmann,  Herr Reiner Foken

Unterrichtsinhalte

Für die Schuljahrgänge 5 bis 9 gilt seit August 2015 das neue Kerncurriculum Geschichte für das Gymnasium Details sind abzurufen unter www.nibis.ni.schule.de
 
 
Für den diesjährigen Schuljahrgang 10 gilt letztmalig das seit August 2008 herausgegebene Kerncurriculum Geschichte für das Gymnasium Schuljahrgänge 5 bis 10, das unter folgendem Link abzurufen ist: http://db2.nibis.de/1db/cuvo/datei/kc_gym_gesch_08_nib.pdf.
 

Thematische Schwerpunkte für das Zentralabitur

Leistungsbewertung

Bewertungstransparenz (PDF)

  Exkursionen und Fahrten

Bei den Studienfahrten im Jahrgang 12 wird stets Wert darauf gelegt, ein historisches Fahrtenziel anzubieten. So wurden in den Jahren 2001 und 2002 Griechenland (Korinth) („die Wiege der Demokratie“), 2004 Malta (verschiedene historische Kulturen formen die Geschichte einer Insel) und 2009 Kreta (die älteste Kultur Europas) angeboten.
Für die 7. Klassen kann der Wandertag für das Varus-Schlacht Museum in Kalkriese in Zusammenarbeit mit der Fachgruppe Latein genutzt werden. In Planung sind z.Z. Exkursionen zur Gedenkstätte Bergen-Belsen (Jahrgang 9) und Klasse 8 ins Industriemuseum Nordwolle in Delmenhorst. Das Fach Geschichte beteiligt sich regelmäßig mit Lerngruppen der Sekundarstufe 1 an der Gestaltung des Gedenktages zum Bombenabwurf auf Esens am 27. September 1943.