1.Tag der Talente im neuen Schuljahr

Logo

 

 

 

17.11.2015     8:00 – 13:25 Uhr

Anmeldeschluss: 12.11.2015 (13:00 Uhr)

Geplante „Tage der Talente“ am NIGE im Schuljahr 2015/16

TdT 1: Dienstag, 17.11.2015

TdT 2: Montag, 25.01.2016

TdT 3: Mittwoch, 16.03.2016

Achtung: Wegen des extrem kurzen Schuljahres dieses Mal nur drei Termine!

Workshops:

 

  1. Physik: „freestylephysics“

 

Workshopleiter: Herr Müller                                                                         Jahrgänge: 4-9

 

Teilnehmerhöchstzahl: 25

Hast Du z.B. schon einmal aus Papier Aquädukte gebaut? Nein? Nun, hier wirst Du solche oder ähnliche Aufgaben lösen! Dieser Workshop bietet in Form eines Wettbewerbs physikalischen Ideen breiten Raum. Du wirst mit einfachen Materialien (Papier, Nudeln, Alufolie etc.) arbeiten und sicherlich erstaunt sein, dass man damit Ideen umsetzen und sogar noch Sieger werden kann!

 

Bitte bringt nach Möglichkeit einen Stift, Schere und Kleber mit!

 

Eine Teilnahme ist nur mit Empfehlung des Fachlehrers möglich!

Offen für Grundschüler!

 

  1. Kunst:                         „Aus Alt wird Neu“

Workshopleiterin: Frau Schneider                                                               Jahrgänge 4-6

 

Teilnehmerhöchstzahl: 10

Habt ihr euch auch schon mal gefragt, wohin mit den alten Jeans, Pullis oder T-Shirts, die zu schade zum Wegwerfen, aber zu abgetragen zum Verschenken sind?Dann seid ihr in diesem Workshop genau richtig!Wir wollen, frei nach dem Motto „Aus Alt wird Neu“, Accessoires, Taschen, Westen etc. aus alten Pullis, Hosen und Stoffresten herstellen. Ihr werdet staunen, was man aus alten Klamotten alles zaubern kann.

Zum Schluss dürft ihr eure Designerstücke präsentieren und wir werden die Kollektion „Aus Alt wird Neu“ fotografieren.Was ihr dazu benötigt sind:

  • Nähnadeln
  • Stecknadeln
  • Nähgarn
  • Schere mit der man Stoff schneiden kann
  • Bastelkleber
  • Verzierungen wie alte Knöpfe, Glitzer, Bänder etc.
  • Alte Kleidung und Stoffreste
  • Stifte
  • ….und natürlich viele Ideen

Ich freue mich auf euch und eure Modeschöpfungen!

Anmeldung nur mit Empfehlung des Fachlehrers!

Offen für Grundschüler!

  1. Schwimmen: „Kraul I“

 

Workshopleiter: Herr Brede, Jann Willms                                                    Jahrgänge 4-9

 

Teilnehmerhöchstzahl: 20

 

Der Themenschwerpunkt wird das „Kraul-Schwimmen“ sein.

Grundvoraussetzung für die Teilnahme ist ein sicheres Bewegen im Wasser!

Eine Empfehlung des Fachlehrers ist unbedingt erforderlich!

Bitte eine Schwimmbrille, eine sinnvolle Badebekleidung (keine Sportshorts!), Sportsachen (für Trockenübungen) und einen Schreibstift mitbringen!

 

Offen für Grundschüler!

 

 

 

 

  1. Mathe: „Rekorde – Größer, schneller , schwerer“

Workshopleiterin:           Frau Hallensleben

 

Teilnehmerhöchstzahl:   15                                                                           Jahrgänge 4-6

 

Thema:

 

  • Kleine Tiere – große Leistung
  • Flink wie der Wind
  • Ganz schön sportlich
  • Denkste – knifflige Aufgaben

 

Anmeldung nur mit Kürzel des Fach- bzw. Klassenlehrers!

 

Offen für Grundschüler!

 

 

 

 

  1. Biologie: „Die Urmenschen und wir, eine Untersuchung“

Workshopleiterin: Frau Schäfer                                                                    Jahrgänge: 4-9

Teilnehmerhöchstzahl: 10

Wir wollen uns an diesem Vormittag mit den sogenannten Urmenschen beschäftigen, also mit menschenähnlichen Lebewesen, die auf der Erde gelebt haben, als es uns – den anatomisch modernen Menschen – noch nicht gab. Einige dieser Urmenschen sind unsere direkten Vorfahren, andere haben mit unseren Vorfahren gleichzeitig gelebt. Was können wir über diese längst vergangene Zeit wissen? Wie sahen sie aus? Woher kamen sie? Was haben sie gegessen? Waren sie intelligent? Wie war ihr Leben? Kann man vielleicht sogar etwas darüber wissen, was sie gefühlt, gedacht und geglaubt haben?

Diese Fragen sollen anhand von verschiedenen Materialien geklärt werden. Dabei werden wir auch Messungen an Schädelmodellen der Urmenschen vornehmen und die Ergebnisse mit unseren Werten vergleichen.

Jeder Teilnehmer sollte mitbringen:

  • Eine Federmappe mit den üblichen Materialien
  • Papier
  • Ein kleines Lineal
  • Ein Maßband (z.B. im Nähkasten)
  • Evt .wenn möglich einen kleinen Taschenrechner

Anmeldung nur mit Kürzel des Fachlehrers!
Offen für Grundschüler!

 

 

 

  1. Sport:             „Leichtathletik“

 

Workshopleiter: Frau Teuteberg, Herr Amberg

Teilnehmerhöchstzahl: 30                                                                             Jahrgänge: 4-6

Schneller – Weiter – Höher

Gesucht werden besondere Talente in der Leichtathletik.

Wer kann

– schnell laufen

– weit oder hoch springen

– weit werfen

– ausdauernd laufen

Wir behandeln Inhalte der Trainings- und Bewegungslehre,

spielen und starten Wettkämpfe (Mehrkampf)!

Anmeldung nur mit Empfehlung des Fachlehrers!

 

Offen für Grundschüler!

 

 

 

  1. Informatik: „Geheime Nachrichten und Codes knacken -I“  

 

Workshopleiter: Herr Landgraf                                                                             Jahrgänge 4-6

 

Teilnehmerhöchstzahl: 15                 

 

Botschaften so zu versenden, dass sie ein Spitzel, der die Nachricht in die Hände bekommt, nicht lesen kann, ist seit Urzeiten ein Bedürfnis der Menschen.
Wir werden uns mit einigen klassischen Geheimschriften und Verschlüsselungen von Textnachrichten befassen – und damit, wie diese Verfahren geknackt werden können.
Damit begeben wir uns in die Anfänge des ewigen Wettlaufes zwischen Verschlüsslern und Code-Knackern, der bis heute andauert, wie die aktuelle Späh-Affäre zeigt.
Achtung: Dieser Kurs ist ein dreiteiliger Aufbaukurs. Es sollten immer dieselben Kinder teilnehmen!

Anmeldungen nur mit Empfehlung des Fach- oder Klassenlehrers!

 

Offen für Grundschüler

 

 

 

  1. Sprache: „Sprachendorf“

 

Workshopleiter: Frau Gerdes, Herr Stecker                                                          Jahrgänge 4-7

 

Sprachen: Englisch, Spanisch, Französisch

 

Teilnehmerhöchstzahl: 12

Bitte Schere und Klebstoff, Schreibmaterial, eine Mappe oder einen Schnellhefter und

bunte Stifte mitbringen.

In unserem „Sprachendorf“ lernt man, Alltagssituationen in fremden Ländern in der Fremdsprache zu bewältigen. Dazu erarbeiten wir Dialoge und üben diese ein. Die älteren Schüler stellen für die Jüngeren Situationen nach und übernehmen die Rolle des Dialogpartners und „Prüfers“. Damit diese Inszenierung gelingt, brauchen wir sowohl begabte Anfänger als auch Fortgeschrittene.

Bei jedem ‚Tag der Talente‘ wird das Dorf um eine Station erweitert.

 

Teilnahme nur mit Empfehlung des Fachlehrers!

Offen für Grundschüler!

 

 

 

 

  1. Informatik: „Website“

 

Workshopleiter: Herr terHaseborg                                                                       Jahrgänge: 6-10

Achtung: Keine Grundschüler ! ;(

Teilnehmerhöchstzahl: 10

 

Wir erstellen eine eigene Webseite, veröffentlichen diese über IServ im Internet und reparieren defekte Computer.

 

Dieser Tag der Talente wendet sich an die Computerfreaks und Internetprofis, die sich selbst helfen möchten können.

Voraussetzung für die Teilnahme ist ein sicherer Umgang mit dem PC und Interesse an handwerklicher Arbeit und Programmierungen.

Aus organisatorischen Gründen ist die Teilnahme erst ab Klassenstufe 6 möglich.

 

Anmeldung nur mit Empfehlung eines Klassen – oder Fachlehrers!

 

 

 

 

  1. Archäologie und Frühgeschichte

 

Workshopleiter: Herr Heinze

Teilnehmerhöchstzahl: 12                                                                             Jahrgänge 4 – 6

 

Was findet der Archäologe bei Ausgrabungen im Boden? Eigentlich ist das der Müll unserer Vorfahren, den die irgendwo vergraben oder verloren haben.

 

Die Arbeit des Archäologen besteht darin, diesen Müll zu erkennen und zu deuten. Wir üben dies im Museum an originalen archäologischen Fundstücken von der Steinzeit bis ins

  1. Jahrhundert. Dazu fahren wir in das Museum „Leben am Meer“ in der PeldemühleEsens. Ihr braucht Bleistift und Papier zum Zeichnen, evtl. einen Fotoapparat.

Anmeldung mit Empfehlung eines Fach- oder Klassenlehrers!

Offen für Grundschüler!

 

 

 

  1. Musik: „Knabenchor“

 

Workshopleiter: Herr Strauß                                                            Jahrgänge 5-7

 

Teilnehmerhöchstzahl: unbegrenzt
Ein Knabenchor stellt höchste gesangliche Anforderungen und ist darum für Begabtenförderung sehr geeignet. Der Knabenchor ist eine feste Einrichtung am NIGE; es sollen aber sowohl die Übungszeiten erweitert als auch der zukünftige Nachwuchs für diesen Chor gesichert werden.

Bitte einen Schreibstift mitbringen!

Nach vorheriger Absprache offen für Grundschüler!

 

 

 

 

  1. Theater: „Improvisationstheater“

 

Workshopleiter: Herr Güttner                                                                      Jahrgänge 4-9

 

Teilnehmerhöchstzahl: 20

 

Improvisationstheater setzt Spielfreude, Kreativität, Spontaneität, Bereitschaft zur Teamarbeit, Körpergefühl aber auch Durchhaltevermögen voraus. In diesem Workshop sollen die mitgebrachten Fähigkeiten spielerisch gefordert und gefördert werden. Mit praktischen Übungen, die Grundkenntnisse des Theaterspiels vermitteln, wird die Aufführung einer kurzen Szene vorbereitet. Vorhang auf für junge Schauspieltalente!

Die Anmeldung sollte über die Deutsch- und Fremdsprachenlehrer erfolgen, die die Möglichkeit haben, die darstellerischen Talente der Schüler/innen einzuschätzen.

Offen für Grundschüler!

 

 

 

  1. Robotik: „Lego Mindstorms EV3“

Jahrgang 4

Workshopleiter: Herr Windisch

Teilnehmerhöchstzahl: 15
Roboter sind die Zukunft, nicht nur in der Industrie.
Wir lernen, wie wir LEGO-Roboter programmieren müssen, damit sie selbstständig mithilfe ihrer Sensoren einfache Hindernisse überwinden oder ein Labyrinth durchqueren können. Der Workshop setzt kein Vorwissen voraus, aber es können auch Profis teilnehmen.

 

Anmeldung mit Empfehlung eines Fach- oder Klassenlehrers!

Offen für Grundschüler!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.