SDLN feiert ersten Geburtstag

SONY DSCDie am 22. November 2012 durch den damaligen Kultusminister Herrn Dr. Althusmann am NIGE feierlich eröffnete virtuelle Schule SDLN (School of Distance Learning Niedersachsen) feierte am Freitag am NIGE ihr einjähriges Bestehen mit einer Tagung, auf der eine erste Bilanz der unter Einsatz moderner Videokonferenzsysteme durchgeführten Aktivitäten gezogen wurde.

Zahlreiche NIGE Schülerinnen und Schüler sowie die an den diversen Projekten beteiligten Lehrkräfte berichteten den anwesenden Vertretern der Inselschulen, des Kultusministeriums, der Landesschulbehörde, des Landkreises, sowie der Projektpartner  n-21 und GreenIt24 vor Ort und per Videokonferenzschaltung von der unterrichtlichen Vorbereitung und ihren Eindrücken und Erfahrungen während der Konferenzschaltungen mit ihren Partnern von den Inselschulen oder mit internationalen Partnern. Aus mehreren der durchgeführten Kollaborationen ergaben sich persönliche Kontakte, die einerseits reale Begegnungen zur Folge haben und andererseits in eine langfristige Zusammenarbeit münden werden.

SDLN_Tagung_213Alle Beteiligten waren sich nach der gut dreistündigen Veranstaltung einig, dass der teilweise erhöhte Vorbereitungs- und Organisationsaufwand einen deutlichen Mehrwert für alle Beteiligten bringt, sodass die Bemühungen in Bereichen des regulären Unterrichts, zeitlich begrenzter Projekte auf nationaler und internationaler Ebene sowie auch in der Einbindung der Eltern der Inselschüler im kommenden Jahr ausgeweitet werden sollen. Ein erster Schritt in diese Richtung war der Elternsprechtag am NIGE, an dem erstmals auch Eltern von Inselschülern die Gelegenheit hatten, die Lehrkräfte ihrer Kinder per Videokonferenz zu sprechen. Weitere konkrete Unterrichtsprojekte auf nationaler und internationaler Ebene sind auch an den Inselschulen bereits angelaufen oder befinden sich in der Planung.

Die virtuelle Schule verfolgt das Ziel,die Kooperation zwischen den beteiligten Schulen aller sieben Inseln mit dem NIGE durch Einsatz zukunftsweisender Technologienzu verbessern, um die an allen am Projekt beteiligten Schulen bestehenden Angebote auf vielfältige Art zu ergänzen,sowie interessierten und geeigneten Schülerinnen und Schülern den Übergang in die gymnasiale Oberstufe am NIGE zu erleichtern.

Ausführlichere Informationen zum Konzept, den beteiligten Schulen sowie Berichte zu durchgeführten Projekten finden Sie auf der Homepage der SDLN, www.sdln.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.