1. NIGE-Soccer-Night war voller Erfolg

„Super Stimmung, motivierte Mannschaften, tolle Spiele, ein spannendes Finale und viele Spenden – ein voller Erfolg.“ So kann das Fazit der ersten NIGE-Soccer-Night, die am Freitag, 29.03.2019, in der Spielhalle des Niedersächsischen Internatsgymnasium Esens stattfand, lauten.

Bei diesem  Mixed-Hallenfußballturnier traten insgesamt elf Mannschaften in zwei Altersklassen gegeneinander an. Die erste Gruppe setzte sich aus drei Mannschaften der Schuljahrgänge 7 bis 9 zusammen, während in der zweiten Altersklasse sieben Mannschaften der Jahrgänge 10 bis 12 sowie ein Lehrer-Team um den Titel kämpften. Als sich um 16:00 Uhr alle angemeldeten Teams in der NIGE-Halle versammelt hatten, wurden diese durch die Organisatoren  Matthias Wild und   Boris König begrüßt. Der Start des Turniers erfolgte nach kurzer Einweisung  zu Turniermodus und Regelwerk um 16:30 Uhr durch den Anpfiff der ersten Partie.  Schon im ersten Spiel wurde deutlich, dass an diesem Abend nichts verschenkt werden würde. Die Spieler und Spielerinnen holten alles aus sich heraus, um zu gewinnen. Die Zuschauer konnten im weiteren Verlauf des Abends viele spannende, emotionale und hochklassige Spiele sehen, die sehr professionell von Marvin Frick und seinen Schiedsrichterkollegen geleitet wurden.

In den Pausen hatten die Spielerinnen und Spieler die Möglichkeit, sich in der Chillout-Zone, die in der Turnhalle neben dem Schwimmbad zu finden war, auf dicken Weichbodenmatten wieder Kräfte zu sammeln, die Taktik für das nächste Spiel zu besprechen, sich mit diversen Bällen warm zu halten oder sich an der Food-Station zu verpflegen. Die Vorrunde verging wie im Fluge, so dass gegen 21:00 Uhr  die Gruppenphase der Altersklasse 2 beendet und die Siegerehrung der Altersklasse 1 durchgeführt werden konnte. Die Platzierungen lauteten wie folgt:

  1. Platz: Team – Sweat4Life
  2. Platz: Team – Spielvereinigung 9S
  3. Platz: Team – The No Names

Anschließend ging es mit den Platzierungs- und Finalspielen der Altersklasse 2 weiter. Dort verlangten sich die Mannschaften das Letzte ab und versuchten den jeweils besten Platz für sich zu erkämpfen. Die Krönung des Abends stellte dann das Finalspiel dar, welches im Elfmeterschießen entschieden werden musste.

Die Siegerehrung der älteren Schüler fand unmittelbar nach dem Finalspiel gegen 23:25 Uhr statt. Die Platzierungen lauteten wie folgt:

  1. Platz: Team – Dynamo Tresen
  2. Platz: Team – Team Savic
  3. Platz: Team – The Oldstars

Neben dem sportlichen Wettkampf stand vor allem die Sammlung von Spenden im Fokus der Veranstaltung. Durch den Verkauf von Würstchen, Frikadellen, Schokoriegeln, Bananen und Getränken wurde ein beachtlicher Spendenbetrag eingenommen, welcher dem SOS-Kinderdorf Wilhelmshaven/Friesland nach den Osterferien übergeben werden soll.

Redaktioneller Teil:
Text von Matthias Wild und Boris König
Fotos: von Frau Menz

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.