Vorlesewettbewerb 2018 am NIGE

Jonah Müller ist Schulsieger des Vorlesewettbewerbs 2018

 

Jonah Müller (6c) hat den Schulentscheid zum diesjährigen Vorlesewettbewerb im sechsten Jahrgang gewonnen. Er las zunächst eine selbstgewählte Passage aus dem Fantasy Buch „Woodwalkers“ vor. Dabei gelang es ihm in besonderer Weise, den Text mit seiner Stimme zum Leben zu erwecken und Spannung zu erzeugen. Auch die Textstelle aus dem Überraschungstext, „Magisterium – Der Weg ins Labyrinth“, konnte er so ausdrucksstark vorlesen, dass die Jury voller Begeisterung zugehört hat.

Die anderen Klassensieger – Marina de Witt (eingesprungen für Anna-Charlotte Kirchner), Mia Thölen, Dunja Christians – haben ebenfalls mit ihrem Vorlesen die Jury begeistert. Gelesen wurde aus „Mein Lotta-Leben – Der Schuh des Känguru“, „Tintenherz“ und „Meine beste Freundin, der Catwalk und ich“. In wenigen Minuten konnte die Juryin ganz unterschiedliche Welten eintauchen, was nur durch den lebendigen Vortrag der Schüler möglich war.

Die Jury, in der u.a. Neele Springer, die Schulsiegerin des letzten Jahres, saß, bewertete die Lesetechnik, die Auswahl der Textstelle aus dem eigenen Buch und wie es dem Schüler gelang, die Atmosphäre des Textes umzusetzen. Am Ende lagen die Schüler in den Punkten eng beieinander. Der Gewinner bekam als Hauptpreis das Buch „ArloFinch“ und eine Urkunde. Die anderen gingen aber nicht leer aus. Passend zu Weihnachten erhielten sie „Lotta feiert Weihnachten“. Jonah wird als nächstes in Wittmund beim Kreisentscheid in der Stadtbibliothek antreten. Wir wünschen ihm viel Erfolg und vor allem viel Spaß dabei.

Text und Foto Claudia Klemm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.