SPORT- UND SPIELFEST DER 5. KLASSEN

SPORT- UND SPIELFEST DER 5. KLASSEN

Text Teuteberg, Fotos König: Am 1. September fand in der großen Sporthalle des NIGE das Sport- und Spielfest der fünften Klassen statt. Natürlich war es für jede Klasse wichtig, diesen ersten Sportwettbewerb an der neuen Schule für sich zu entscheiden.

Das eigentliche Ziel jedoch war ein anderes: Teamgeist, Spaß und das gegenseitige Kennenlernen standen im Vordergrund. Die Schülerinnen und Schüler waren mit vollem Einsatz dabei, unterstützten die Mitschüler lautstark und feierten bei einem Sieg gemeinsam.

Auch die Helfer waren „gut drauf“

Aufgeteilt war das Spielfest in acht Staffelspiele, die jeweils Geschicklichkeit, Geschwindigkeit und eine gute Zusammenarbeit erforderten.

Es wurde zum Beispiel temporeich „Bingo“ gespielt, es mussten Hindernisse überwunden und „Prinzessinnen“ gerettet werden, Keulen, Reifen und andere sperrige Materialien transportiert sowie eine Pendelstaffel mit dem Pedalo gefahren werden.

Ein Höhepunkt war der Lehrertransport auf der „rollenden Bank“. Am Ende siegte die Klasse 5B vor der 5D, die Klasse 5A belegte den 3. und die 5C den 4. Platz.

Ein herzliches Dankeschön geht an die ehrenamtlichen Helfer aus dem Sportkurs von Herrn Amberg:

 Annika Behrens,  Pascal Boden, Eryk Daniszewski, Eike Moschner,  Christian Paar, Finn  Rosenboom ,Louis Schumann, Eske Seekamp und Artur Soroko sowie den anwesenden Kollegen.