NIGE bei World Robot Olympiad 2017

 

NIGE mit zwei Teams bei der World Robot Olympiad 2017

Beim Regionalentscheid zur World Robot Olympiad 2017 in Westerkappeln nahmen zwei Teams vom Niedersächsischen Internatsgymnasium Esens teil. Die Aufgabe bestand darin, einen LEGO-Roboter zu konstruieren und so zu programmieren, dass er selbständig Solarzellen aufstellen und Bäume pflanzen konnte, die durch spezielle LEGO-Blöcke symbolisiert wurden.

Je nachdem, wie genau und vollständig die einzelnen Teilaufgaben absolviert wurden, gab es Punkte für die Teams. Von insgesamt vier Durchläufen wurden die besten zwei gewertet und die beiden besten Teams qualifizierten sich für das Deutschlandfinale in Schweinfurt.

Beide Teams waren mit großem Einsatz dabei, konnten aber leider die vorher im Training gezeigten Resultate nicht auf die Spielfeldmatte bringen; in einigen Läufen blieben z.B. die Solarzellen unglücklicherweise nicht aufrecht stehen, so dass es für diesen Teil keine Punkte gab. Insgesamt war es ein fairer und anspruchsvoller Wettbewerb, den die Teams des NIGE auf den respektablen Plätzen sechs und acht beendeten.

Philipp Landgraf