Unser Hausmeister Heinz Emken verlässt das NIGE

 

Heinz 15

„Tschüss Heinz“ und vielen Dank für Alles.

 

Mehr als 18 Jahre war Heinz Emken unser Hausmeister. Jetzt hatte er seinen letzten Arbeitstag an „seinem“ NIGE. In einer kleinen Zeremonie verabschiedeten der kommissarische Schulleiter Tjark-Fokken Emken und der Verwaltungsleiter Theo Vienna   Heinz Emken in den Ruhestand. Heinz Emken war Hausmeister mit Herz und Hand. Ihn zeichnet eine sehr große Zuverlässigkeit und enorme Hilfsbereitschaft gepaart mit großem Verständnis für die Belange der Schülerinnen und Schüler und Mitarbeiter des NIGE aus. Mit einem Lächeln wirkte er im Hintergrund und sorgte für den reibungslosen Ablauf des Schulalltags. Der hervorragende „Zustand“ des NIGE sei besonders seinem Wirken zu verdanken. Tjark-Fokken Emken bedankte sich im Namen aller Mitarbeiter des NIGE für die geleistete Arbeit und die Zeit, die er dem NIGE geschenkt habe. „Zeit“ bekommt für Heinz Emken im Ruhestand eine neue Bedeutung. „Freizeit“ mit Familie, Freunde, Fußball und Boßeln stehen jetzt an erster Stelle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.