Lena Schenzel liest für das NIGE

Vorlese_13Nach einem Artikel im Anzeiger für Harlingerland vom 19.02.2013

Schon zum 38. Mal führte gestern Ralf Donner, ehemaliger Rektor der OS der Alexander-von-Humboldt-Schule, den Vor­lesewettbewerb der sechsten Klassen auf Kreisebene in Wittmund durch. Es war spannend, denn Lena Schenzel vom Niedersächsischen Internatsgymnasium Esens und Marvin Janßen von der Carl-Gittermann-Realschule Esens lieferten sich ein Ste­chen, nachdem schon die anderen Schulsieger Marie Hel­merichs, Schule Altes Amt Friedeburg, Nina Janssen von der Herbert-Jander-Schule Esens, Erika Litau sowie Sarah Schumacher von der Alexan­der- von-Humboldt-Schule Wittmund aus einem selbst gewählten Buch und einem ihnen vorher unbekannten Ti­tel vorlasen.

Marvin Janßen wird dem­nächst die Kreisstadt Witt­mund lesend beim Bezirks­entscheid vertreten. Wo und wann das ist, wird noch be­kannt gegeben. „Am Lesen kann man wachsen, lesen er­weitert den Wortschatz sehr“, ermunterte Ralf Donner ges­tern die Schüler, die sich der Jury in der Stadtbücherei stell­ten. Veranstaltet wurde der Vorlesewettbewerb wie in den Vorjahren von der Thalia Buchhandlung im Auftrag des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels. Alle Schulsieger erhielten zur Belohnung Buchpreise.

© Text und Foto von Heidi Hinrichs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.