Afghanistan berührt Schüler des NIGE

Hilfsaktion: Gebrauchte Stühle und Zweiertische für Hilfstransport zur Verfügung gestellt

Afghanistan 113Text und Fotos von  KLAUS HÄNDEL im Anzeiger für Harlingerland vom 3.12.2013

Große Lkws der Takti­schen Luftwaffengruppe „Richthofen“ aus Wittmund blockierten gestern Morgen die Bushaltestellen vor dem NIGE für einen guten Zweck:

Die fünften und sechsten Klassen der Schule bekom­men neue Stühle und Einzelti­sche. Die gebrauchten, aber noch gut erhaltenen alten Schulmöbel – 270 Stühle und 135 Zweiertische – sollten nicht in der Schrottpresse lan­den. Der Lehrer Jan-Bernd Strauß habe die Idee gehabt, sie einer weiteren Nutzung zuzuführen, in Schulen in Af­ghanistan. Und Strauß habe in der Schule davon berichtet, dass die Bundeswehr solche Hilfsaktionen unterstützt. Das erklärten Konrektor Tjark Fokken-Emken und Verwaltungs­leiter Theo Vienna gestern. „Vor gut einer Woche habe ich unser Anliegen während des Wirtschaftsballs mit Oberstleutnant Timo Heimbach, Kommandeur der Taktischen Luftwaffengruppe .Richt­hofen‘, besprochen“, erklärte Theo Vienna gestern vor dem NIGE. Der Kommandeur hat­te spontan die Unterstützung der Taktischen Luftwaffen­gruppe zugesagt und so konn­ten gestern die 270 alten Stühle und die 135 Zweiertische verladen werden.

Afghanistan 213

„Wir finden es sehr gut, dass unsere alten Tische und Stühle nicht in den Müll wan­dern, sondern damit anderen Kindern geholfen werden kann“, sagte ein Schüler wäh­rend der gestrigen Verladeak­tion. Nicht nur sieben Sol­daten, sondern alle Schüler der insgesamt neun fünften und sechsten Klassen packten dabei kräftig mit an.

Das alte Mobiliar wird nun zunächst in Wittmund einge­lagert und dann nach und nach durch die Abteilung Lo­gistik des EinsatzfÜhrungs-kommandos in Potsdam je nach freien Kapazitäten zum Beispiel nach Köln oder Berlin transportiert und von dort aus per Luftfracht nach Afghanis­tan geflogen. „Bis Ende Januar sollten alle Stühle und Tische je nach Bedarf in Schulen Afghanistans verteilt sein“, erklärte Oberstleutnant Timo Helmbach. „Auch wir sind froh, mit unserem Transport  einen Beitrag für die Kinder in Afghanistan leisten zu können.“

In einer beispielhaften Aktion helfen die Schüler der 5. und 6. Klassen des NIGE und die Taktische Luftwaffengruppe „Richt­hofen“ Kindern in Afghanistan. Neun Schulklassen am NIGE bekommen neue Stühle und Tische. Ihre gebrauchten Möbel sollen nun Kinder in Afghanistan bekommen. Beim Verladen packten alle mit an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.